BFI AUF DER BIBI-MESSE – DA TUT SICH WAS!

11. Oktober 2017

Enorm viele Mädchen und Burschen kommen, wenn das Referat für Frauenangelegenheiten der Landesregierung zur gezielten Berufsinformation mit dem Titel „BIBI – Bildungs- und Berufsinformationsmesse“ in die Messehalle Oberwart einlädt.

BFI-Servicecenterleiter Christoph Greiner: „Auch heuer sind wir, neben dem Einsatz bei der Vorbereitung und Organisation, auch gleich mit drei fachspezifischen Informationsständen vertreten, um direkt vor Ort mit den jungen Menschen ins Gespräch zu kommen und sie speziell zu beraten.

Sowohl das BFI-Holzausbildungszentrum (HAZ) Güssing als auch das BFI-Metallausbildungszentrum (MAZ) Großpetersdorf und das BFI-Servicecenter Oberwart informieren hautnah.

Unsere Lehrlinge konnten, vom ersten Tag weg, direkt mit den interessierten Jugendlichen ihre Erfahrungen und Erwartungen austauschen und einige nützliche Tipps weitergeben.“

Organisatorin LR Dunst erläutert: „Neben den „Mädchenwochenenden“, die wir mehrmals jährlich in den BFI-Metallausbildungszentren Großpetersdorf und Mattersburg durchführen, ist das BFI, begonnen bei den Girls-days bis hin zu den Mädchenmessen, immer ein verlässlicher Partner, der da ist, wenn man ihn braucht.“

„Unser Facebookgewinnspiel lockte dieses Jahr besonders viele SchülerInnen an. Kein Wunder, denn wer sein coolstes Foto vom BFI-Stand auf unsere Facebookseite postet, hat die Chance, einen Kinoabend inkl. Abendessen im Hooters zu gewinnen. Schön, wie es auf dieser Bildungsmesse richtig wurlt“, freut sich Greiner.

Foto v. li.: Dipl.Ing. Thomas Schober, LRin Mag.a Astrid Eisenkopf, Mag. Heinz Zitz, LRin Verena Dunst, Christoph Greiner