Jetzt den neuen, international anerkannten Ingenieur-Titel im BFI sichern!

25. Oktober 2017

Mit 1. Mai 2017 ist das neue Ingenieurgesetz in Kraft getreten. Mit den neuen Bestimmungen wurde die Vergabe der bisherigen Standesbezeichnung auf neue Beine gestellt. Ab sofort fungiert das BFI Burgenland als erste südburgenländische Zertifizierungsstelle zur Vergabe der Qualifikationsbezeichnungen „Ingenieurin“ und „Ingenieur“.

Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Dann melden Sie sich für die Zertifizierung des von nun an europaweit anerkannten Ingenieurtitels an.

„Die Ingenieur-Qualifikation ist in der Stufe 6 des Nationalen bzw. Europäischen Qualifikationsrahmen (NQR/EQR) eingeordnet. Damit ist der Ingenieur auf dem gleichen Niveau wie der Bachelor angesiedelt und gewinnt dadurch höhere nationale und internationale Anerkennung in der Wirtschafts- und Arbeitswelt“, erklärt BFI-Landesgeschäftsführer Jürgen Grandits und bedankt sich für die professionelle Umsetzung des Zertifizierungsverfahren am BFI Burgenland bei dem Leiter des BFI-MetallAusbildungsZentrum, Ing. Christian Pelzmann.

„Für die Erlangung des Ingenieurtitels ist ein schriftlicher Antrag beim BFI Burgenland zu stellen. Nach einer Formalprüfung werden Sie zu einem Fachgespräch eingeladen, in welchem die fachlichen Voraussetzungen überprüft werden“, so Pelzmann.

Dadurch wird aus dem Ingenieurstitel eine international vergleichbare und als Bildungsabschluss anerkannte, und aufgrund von Schule und Praxis erworbene, berufliche Qualifikation. Der Titel „IngenieurIn“ wird qualitiativ aufgewertet und Sie erhalten bessere internationale Karrierechancen!

„Das BFI in Oberwart bietet Ihnen, als einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im Südburgenland, die Möglichkeit, Ihre Qualifikationen aufzuwerten und den nunmehr international anerkannten Ingenieur-Titel zu erlangen“, berichten Grandits und Pelzmann.

Informationen und Antragsformular finden Sie unter http://www.bfi-burgenland.at/ingenieur/, Tel. 03362 / 78 17,  E-Mail: ingenieur@bfi-burgenland.at

 

Foto v.li.: BFI-Landesgeschäftsführer Jürgen Grandits, BFI-MAZ-Leiter Ing. Christian Pelzmann