Best Practice für RezeptionistInnen! – Der Gast und ich …/ Teil II

EUR 125,00 inkl. Seminarunterlagen

Fachbereich: Tourismus/Gastronomie
Kursnummer: 91
Beschreibung
  • Persönliche Betreuung als Unterscheidungsmerkmal
  • Bedeutung, Rolle und Auftrag der Rezeption im Hotel
  • Was Gäste wirklich wollen …
  • Wie moderne Gäste ticken – Gäste-Erwartungen im Wandel
  • Der Gast und das Internet …
  • Erfolgreiche Kommunikation mit dem Gast
  • 5 „Beschwerde-Behandlungs-Thesen“
  • Beschwerdetypen
  • NOGOs und GOGOs in der Beschwerdebehandlung
  • Worst & Best Practice!

MitarbeiterInnen an der Rezeption reflektieren ihre wichtige Rolle als „Visitenkarte“ des Unternehmens und erhalten kommunikative Werkzeuge im Umgang mit unterschiedlichen GästetypInnen und deren Beschwerdeverhalten.

Zielgruppe

AbsolventInnen des Seminars „Best Practice für RezeptionistInnen! – Die Kommunikation und ich …/Teil I“ und/oder InhaberInnen und MitarbeiterInnen von Gastronomie- und Hotelleriebetrieben, sowie RezeptionistInnen aller Berufssparten, die bereits Erfahrung im Beschwerdemanagement und im Umgang mit Gästen haben, die ihre Fähigkeiten in der Gästebetreuung erweitern möchten.

Beginn/EndeNach Vereinbarung
AdresseBFI Eisenstadt
Wiener Straße 7
7000 Eisenstadt
Kosten

EUR 125,00 inkl. Seminarunterlagen

Zeit
Nach Vereinbarung