Leitbild

Wir sind eine professionelle Bildungseinrichtung der AK und des ÖGB, die den Menschen mit all seinen persönlichen Bedürfnissen im Zusammenwirken mit dem sozialen Umfeld und mit allen wirtschaftlichen Notwendigkeiten in den Mittelpunkt seines Handelns stellt.

Unsere Ziele und Vorstellungen gehen davon aus, dass jeder Mensch das Recht auf Bildung hat. Daher berücksichtigen wir die regionalen Gegebenheiten, um den Menschen optimale Aus- und Weiterbildungsangebote in nächster Nähe zu ermöglichen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen aller Altersgruppen auf ihrem individuellen Bildungsweg zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern.

Durch unser langjähriges Know-How und unsere ausgezeichneten Netzwerke zu  Unternehmen bieten wir besonders praxisorientierte Schulungsmaßnahmen, um die beruflichen Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten (der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer) zu verbessern. Als einer der größten Lehrlingsausbildner des Landes wirken wir dem Fachkräftemangel entgegen und entwickeln Konzepte für Betriebe, die sie durch maßgeschneiderte Bildungsmaßnahmen bei der Organisationsentwicklung unterstützen. Qualitativ hochwertige Ausbildung nach den Richtlinien unseres Qualitätsmanagements, Zuverlässigkeit und ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis sind dafür Grundprinzipien unserer Tätigkeit.

In unserem vielfältigen Leistungsangebot legen wir den Fokus auf den Erwerb von Kompetenzen, um erlerntes Wissen in der Praxis anzuwenden und berufliche Perspektiven zu generieren. Wir vertreten ein ganzheitliches, die gesamte Person umfassendes Lernen. Wir setzen generell auf positives, die Motivation förderndes Lernklima in einer angenehmen Lernumgebung gemäß unserem Motto: BFI – Bildung. Freude. Inklusive. Unser engagiertes Team trägt mit hoher fachlicher und methodischer Kompetenz wesentlich dazu bei, dass Lernen in der Bildungsarbeit gelingt. Soziale und interkulturelle Sensibilität sowie zielgruppenrelevantes Wissen sind für uns unerlässliche Qualitätsmerkmale.

Für unsere Arbeit ist es selbstverständlich, ständig neue Wege zu gehen und flexibel auf soziale, technische und wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren. Der kontinuierliche Austausch mit den zahlreichen Partnerbetrieben und Trainer/innen ermöglicht einen permanenten Reflexionsprozess zur Weiterentwicklung. Wir leben dabei eine Feedbackkultur, in der wir kritische Fragen als Denkanstöße nutzen und zukunftsorientiert das Bildungsbewusstsein stärken.