Sozial- und Berufspädagogik

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

Die Einführung der Berufsreifeprüfung 1997 war ein wichtiger Reformschritt zur Erhöhung der Durchlässigkeit des österreichischen Bildungssystems. Seit damals haben in ganz Österreich mehr als 17.000 Personen die Berufsreifeprüfung abgelegt. Das Berufsförderungsinstitut hat sich von Anfang an an der Umsetzung der Berufsreifeprüfung beteiligt und seine Position als Marktführer mit steigenden Zahlen an zufriedenen Absolvent/innen seither erfolgreich ausgebaut.

Lehrlinge haben die Möglichkeit, die Berufsreifeprüfung kostenlos zu absolvieren. Drei der vier Teilprüfungen können bereits vor der Lehrabschlussprüfung abgelegt werden. Die Lehrlinge werden nach einem speziellen Ausbildungsmodell auf die Berufsreifeprüfung vorbereitet, das bestmögliche Abstimmung mit den Berufsschulen, Beratungs-, Coaching- und Prüfungsvorbereitungseinheiten sowie besonderes Augenmerk auf Persönlichkeitsentwicklung und Förderung der Sozialkompetenz beinhaltet. Das BFI war auch an der Entwicklung des Modells maßgeblich beteiligt. Mit unseren Informationsabenden unterstützen wir Sie bei der Wahl und Entscheidung Ihrer Bildungsveranstaltung. Darüber hinaus bieten wir Beratungsgespräche mit Expert/innen und freuen uns auf Ihre Anfrage oder einen Besuch im Servicecenter.