DigiCon 2021 - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

DigiCon 2021

Seit März 2020 ist die Digitalisierung im Bildungsbereich nicht mehr wegzudenken. Viele Institutionen mussten kreative und innovative Lösungen finden um Lernprozesse neu zu denken. Das BFI Burgenland hat diese Chance genutzt und viele digitale Projekte forciert bzw. ins Leben gerufen.

Bei der DigiCon 2021 konnten unsere Mitarbeiter*innen viele dieser erfolgreichen Projekte, welche mit dem AK Digitalisierungsfonds initiiert wurden, vor den Vorhang holen und in Messeständen unseren Partner*innen präsentieren. Begrüßt wurden ca. 80 Gäste vom stv. Geschäftsführer des BFI Burgenland, René Höfer, MBA, gemeinsam mit dem interaktiven Roboter „Pepper“.

Nach der Eröffnung durch den AK Präsidenten Gerhard Michalitsch folgte eine interessante Keynote von Dr. Konstantin Mitgutsch zum Thema „Gamification“, bei der wir auf eine spielerische Reise von unserer Kindheit bis hin zur Zukunft des Lernens mitgenommen wurden. Die Messestände unserer Mitarbeiter*innen waren nicht weniger spannend. Das Spektrum reichte von internationalen Projekten (Trendig, DigiUp 4.0) bis hin zum Einsatz von 3D-Druckern, Lasercuttern, VR-Brillen, dem ActivPanel, einer automatisierten Holzbearbeitung, der Produktion von Stop-Motion Filmen bis hin zur Vorstellung unseres DigiLabs mit Geräten im Smart-Home Bereich.

Die Teilnehmer*innen der Messe waren vom digitalen Einsatz des BFI Burgenland beeindruckt und es ergaben sich bereits weitere Projektideen und Kooperationsmöglichkeiten. Wir blicken gespannt und voller Freude in die Zukunft des Lernens am BFI Burgenland.