Frühzeitig für Technik begeistern und Talente fördern - Mobita "light" ist einsatzbereit! - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Frühzeitig für Technik begeistern und Talente fördern - Mobita "light" ist einsatzbereit!

Wir haben Ferien und Lockdownphasen intensiv zur Weiterentwicklung genützt.

Der Mobita Talente-Check des BFI Burgenland kommt landesweit in den Schulen sehr gut an.

„Das war für uns die Motivation, auch für die 5. Schulstufe ein Technik-Tool zu entwickeln, bei dem die Kids für technische Berufe sensibilisiert werden.“, so René Höfer, stellvertretender Geschäftsführer des BFI. „Wir sind stolz auf unser neues Produkt, das Team freut sich sehr, bald wieder mit den Kindern arbeiten zu dürfen.“

Das neue Programm für die Altersgruppe der 11jährigen heißt Mobita Light und hat zum Hauptziel, Kinder schon früh für den Bereich "Digitalisierung und Technik" zu begeistern und dadurch die spätere Berufswahl in diese Richtung zu fördern.

Dabei kommt das Mobita Team kostenfrei zur Schule und arbeitet mit den Kindern praktisch und spielerisch an den Elementen Coding und Robotik, Elektrotechnik und Metalltechnik. Die Stationen wurden kindgerecht vom BFI selbst entwickelt, es darf geschraubt und montiert, gebaut und programmiert werden!

Das Projekt wird von der Arbeiterkammer finanziert und von der Bildungsdirektion Burgenland unterstützt. Infos und Anmeldung auf mobita.at

Sophia Swatek vom Mobita Team mit 2 Lehrlingen des BFI