Weiterbildung in der Krise: - BFI Burgenland

Weiterbildung in der Krise:

AK unterstützt BFI-Online-Kurse

BFI Burgenland baut mit der finanziellen Hilfe der AK Burgenland die e-Learning-Kurspalette aus

Die Krise nutzen, um sich weiterzubilden: dieses Service bietet das bfi Burgenland. Die Digitalisierungsoffensive der Arbeiterkammer Burgenland macht es möglich. Die AK finanziert derzeit webbasierte Weiterbildung für burgenländische Arbeitnehmer. Bereits neun Kurse - drei davon sogar kostenlos - sind online verfügbar. Am Ausbau wird derzeit gearbeitet. „Wir bieten die Möglichkeit, damit Burgenländer die Krise als Möglichkeit zur Weiterbildung und zur Erweiterung der beruflichen Perspektiven nutzen“, informieren AK-Präsident Gerhard Michalitsch und BFI-Geschäftsführer Jürgen Grandits.

E-Learning statt Klassenzimmer: In der Coronakrise bedarf es auch in Sachen Weiterbildung neuer Wege. So hat das BFI Burgenland die Produktpalette der Online- Kurse mit der finanziellen Unterstützung aus dem Digitalisierungsfonds der AK Burgenland kurzfristig auf die Bedürfnisse während der Coronakrise angepasst. „Es gelang uns, innerhalb kürzester Zeit E-Learning Kurse zu den unterschiedlichsten Bereichen zu entwickeln“, informiert BFI-Geschäftsführer Jürgen Grandits.

Ganz neu im Angebot sind Kurse zum Thema Marketing. Insgesamt stehen derzeit neun Kurse zur Auswahl. Das Angebot umfasst Innovationsmanagement oder Prozessmanagement über Change Management bis hin zu Online Marketing. Die drei Kurse Suchmaschinenmarketing, Online Marketing Basics sowie Content Marketing und digitale Kampagnen sind gerade sogar kostenlos verfügbar. Derzeit arbeitet das BFI an einer Erweiterung im Bereich von Buchhaltungskursen. Der große Vorteil der Online-Kurse: Sie ermöglichen flexibles ortsunabhängiges Lernen. Die ausgewählten Kurse und Lehrgänge werden als reine Online-Formate angeboten. Die Kursteilnehmer lernen bequem von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus, können sich ihre Lernzeiten selbständig einteilen und die Inhalte im freigeschalteten Zeitraum so oft wiederholen, wie sie möchten.

Seit dem Roll-out kann das BFI täglich eine mittlere zweistellige Zahl an Neuanmeldungen beobachten. Grandits: „Es ist erfreulich, wenn die Burgenländer die Krise als Möglichkeit zur Weiterbildung und zur Erweiterung der beruflichen Perspektiven nutzen.“

Ähnlich sieht das AK-Präsident Gerhard Michalitsch: „Wir lassen unsere Mitglieder auch in der Krise nicht im Stich. Vielmehr ermöglichen wir ihnen sich webbasiert weiterzubilden. Mit dem BFI haben wir dabei einen starken Partner an unserer Seite. Mit den Online-Kursen kann man seine berufliche Kompetenz erweitern. Denn: Weiterbildung ist die Chance sich auf die neuesten Anforderungen der Berufswelt einzustellen.“

Nähere Infos zu unserem Onlineprogramm sind unter www.bfi-burgenland.at ersichtlich.

Rückfragen: Bianca Werfring, Kommunikation & Marketing der AK Burgenland, T: 0664/823 9449, E: bianca.werfring@akbgld.at

IT/EDV IT/EDV
Suchmaschinenmarketing (SEM)
Kursbeginn: 01.01.2020
BFI Oberwart

Kostenlos!

IT/EDV IT/EDV
Content Marketing und digitale Kampagnen
Kursbeginn: 01.01.2020
BFI Oberwart

Kostenlos!

IT/EDV IT/EDV
Online Marketing Basics
Kursbeginn: 01.01.2020
BFI Oberwart

Kostenlos!