Tulpenfeld auf Burg Güssing - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Tulpenfeld auf Burg Güssing

100 Jahre Burgenland - Dieses historische und bedeute Ereignis ist Anlass, auch den Menschen zu Hause einen blühenden Geburtstagsgruß zu überbringen. 

Auf Grund einer Initiative von LH-Stvin Mag.a Astrid Eisenkopf hat das Land Burgenland für die Stadt Güssing anlässlich des Jubiläumsjahres „100 Jahre Burgenland“ im Herbst über 3.500 Tulpenzwiebel in den Farben rot und gelb, sowie weiß für die Zahl „100" bei der Gärtnerei Pomper bestellt, um ein überdimensionales Tulpenfeld anzulegen. 

Jetzt ist es endlich soweit! Das Tulpenbeet erblüht als "Burgenland-Fahne" in den Farben Rot-Gold (Gelb) in voller Pracht.

Unsere Teilnehmerinnen der Ausbildung „FiT mit Handwerk“ und „FIA Garten- und Grünflächengestaltung“ waren maßgeblich an diesem Projekt beteiligt und konnten aktiv an der Gestaltung mitarbeiten. 

Bgm. Vinzenz Knor, Bauhofleiter Christoph Lang, Gärtnermeister Andreas Pomper, Burgmanager Gilbert Lang, BFI-Güssing-Leiterin Petra Weber und BFI-Tischlermeister Karl Pandl und Thomas Jandrasits mit den Gärtnerinnen und Gärtner des BFI Güssing beim neu angelegten Tulpenfeld am Fuße der Schlösserstraßen-Burg Güssing