Persönlichkeit & Management

Gender Mainstreaming & Diversity Management II

Kursdetails

In diesem Kurs erfahren Sie nützliche Informationen und Tipps zur Implementierung und Umsetzung von geschlechtersensiblen Bedürfnissen und Perspektiven im Trainingsbereich und in organisatorischen Bereichen und Aktivitäten von Unternehmen.

Der Kurs "Gender Mainstreaming & Diversity Management I" richtet seinen Fokus dabei auf das Thema "Gender Mainstreaming", der Folgekurs "Gender Mainstreaming & Diversity Management II" hat seinen Schwerpunkt auf Diversity-Themen.

Der Kurs wird im Blended Learning-Format angeboten: Nach einer gemeinsamen Live-Online Einführung in die Lernplattform können Sie den Kurs online durchführen (begleitete Selbstlernphase).

Informationen

8 UE
 150,00
inkl. 10% Ust.

Termine

23.02.2023BFI Online (Online)
Kursnummer
3021
Alle Kurstermine
  • Do 08:30 - 16:30
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
 Jetzt Kurs buchen
Mehr Informationen anfragen
23.03.2023BFI Online (Online)
Kursnummer
3025
Alle Kurstermine
  • Do 08:30 - 16:30
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
 Jetzt Kurs buchen
Mehr Informationen anfragen
27.04.2023BFI Online (Online)
Kursnummer
3029
Alle Kurstermine
  • Do 08:30 - 16:30
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
 Jetzt Kurs buchen
Mehr Informationen anfragen
01.06.2023BFI Online (Online)
Kursnummer
3034
Alle Kurstermine
  • Do 08:30 - 16:30
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
 Jetzt Kurs buchen
Mehr Informationen anfragen

Weitere Informationen

Was erwartet mich

In diesem Kurs werden folgende Inhalte näher behandelt:

  • Kurze Wiederholung (Gender Mainstreaming) aus dem Vorgängerkurs (Gender Mainstreaming & Diversity Management I)
  • Diversity & Bedeutung
  • Diversity in Zahlen
  • Diversity & Be-hinderung
  • Diversity & Kulturbegriff
  • Interkulturelles Konfliktmanagement
  • Diversity Management in Trainings

Wissenswertes

Lt. Vorgaben des Arbeitsmarktservice sind Gender Grundlagen für den Einsatz in AMS-finanzierten Maßnahmen verpflichtend vorzuweisen. Dieses Seminar ist als Nachweis für das AMS verwendbar.

Zielgruppe

Trainer*innen, pädagogisches Personal, Sozialarbeiter*innen, Personalverantwortliche, Personalentwickler*innen, Führungskräfte, Mitarbeiter*innen von gemeinnützigen Vereinen, Berater*innen

Karrieremöglichkeiten

Speziell Trainer*innen, Coaches und Personen, die im arbeitsmarktpolitischen Kontext tätig sind, können sich hier eine wertvolle Zusatzqualifikation aneignen.

Zurück