Persönlichkeit & Management

Wirtschaftskompetenzzentrum in Oberwart

Für Frauen

Kursdetails

Entdecken Sie im Wirtschaftskompetenzzentrum (WIKO) eine vielseitige kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkten wie Personalverrechnung, Buchhaltung, Kostenrechnung, Office Assistenz oder E-Commerce. Bei uns steht das "Learning-by-doing"-Prinzip im Vordergrund, bei dem theoretisches Wissen direkt in die Praxis umgesetzt wird. Profitieren Sie von individuellem Schulungsplan, Gruppen- und Einzeltraining sowie flexiblen Einstiegsterminen. Verbessern Sie Ihre beruflichen Chancen mit nachweisbaren Zertifikaten und unterstützenden Services wie Bewerbungscoaching und Praktika. Melden Sie sich noch heute an!

Informationen

1664 UE

Termine

Für aktuelle Termine bitte unter 0800 244 155 informieren
Kursnummer
3234
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
Für weitere Informationen und die Anmeldung, bitte an die zuständige Beratung wenden.

Mehr Informationen anfragen

Hilfreiche Downloads & Links

Weitere Informationen

Beschreibung

Das Wirtschaftskompetenzzentrum (WIKO) bietet Ihnen eine breite Palette an kaufmännischen Ausbildungen und fundierten Kenntnissen in verschiedenen Fachbereichen. Unser praxisorientiertes Ausbildungskonzept basiert auf dem "Learning-by-doing"-Prinzip, bei dem Sie das theoretisch Erlernte durch simulierte betriebliche Abläufe in Arbeitsphasen trainieren und umsetzen. Wir legen Wert auf individuelle Betreuung und bieten Ihnen ein abgestimmtes Schulungsprogramm mit Gruppen- und Einzeltraining sowie gesteuerten Selbstlernphasen.

Sie haben die Möglichkeit, sich in spezifischen Bereichen wie Personalverrechnung, Buchhaltung, Kostenrechnung, Office Assistentin oder E-Commerce weiterzubilden. Für den Abschluss im Bereich Buchhaltung absolvieren Sie die bewig-Prüfungen bfinBASIC und/oder bfin01. In der Personalverrechnung weisen Sie Ihr erlerntes Wissen mit der schriftlichen Online-Prüfung bpers01 bzw. bpers02 nach. Für eine Qualifikation in der Kostenrechnung bereiten wir Sie gezielt auf die Prüfungen bconBASIC bzw. bcon01 vor. Im Schwerpunkt E-Commerce erarbeiten Sie eine Projektarbeit und erhalten ein BFI-Zertifikat mit einer detaillierten Auflistung der Ausbildungsinhalte. Der Lehrgang Office Assistentin besteht aus drei Ausbildungsmodulen, die jeweils mit einer Abschlussprüfung und einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Was erwartet mich

  • Eine praxisorientierte Ausbildung mit Schwerpunkten in verschiedenen kaufmännischen Bereichen
  • Ein individueller Schulungsplan, der auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist
  • Flexibilität durch Gruppen- und Einzeltraining sowie gesteuerte Selbstlernphasen
  • Nachweisbare Zertifikate, die Ihre erworbenen Qualifikationen bescheinigen
  • Unterstützende Services wie Bewerbungscoaching und Praktika
  • Möglichkeit zur Bestätigung Ihrer Englischkenntnisse durch den Online-Test

Modul Buchhaltung

In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen der Buchhaltung, einschließlich doppelter Buchführung, Kontenrahmen, Jahresabschlüssen und Umsatzsteuer. Sie werden auch gängige Buchhaltungssoftware kennenlernen.
Der Abschluss des Schwerpunkts Buchhaltung (Buchhaltung Grundlagen und Buchhaltung Aufbau) wird mit den bewig-Prüfungen b*finBASIC (Dauer 13 Wochen) und/oder b*fin01 (Dauer 8 Wochen) belegt. Mehr Informationen zu den bewig Zertifikaten finden Sie hier: https://bewig.at/zertifikate/bfin

Modul Kostenrechnung

Dieses Modul konzentriert sich auf das Verständnis und die Anwendung von Kostenrechnungsprinzipien. Sie lernen verschiedene Kostenrechnungssysteme, Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger kennen und wie diese für die Entscheidungsfindung in Unternehmen verwendet werden.
Den Abschluss des Moduls Kostenrechnung bilden die bewig-Prüfungen b*conBASIC (Dauer: 15 Wochen) sowie b*con01 (Dauer 15 Wochen). Mehr Informationen zu den bewig – Zertifikaten finden sie hier:

Modul Office Assistentin

In diesem Kurs erlernen Sie notwendige Fähigkeiten für das Büromanagement, darunter effektive Kommunikation, Zeitmanagement, grundlegende IT-Kenntnisse und den Umgang mit gängiger Bürosoftware.

Der Lehrgang Office Assistentin umfasst 3 Ausbildungsmodule, die jeweils mit einer Abschlussprüfung und einem Zertifikat enden (Dauer 15 Wochen).

  • Modul Büro: Projektarbeit inkl. Präsentation/BFI-Zertifikat
  • Modul Wirtschaft: Prüfung Finanzführerschein/€FDL-Zertifikat
  • Modul EDV: Prüfungen „ECDL Advanced Microsoft Word“ und „ECDL Advanced Microsoft Excel“

Modul Personalverrechnung

Dieses Modul vermittelt Kenntnisse in der Personalverrechnung. Sie lernen, Löhne und Gehälter zu berechnen, Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuer zu ermitteln und relevante rechtliche Rahmenbedingungen.

In der Personalverrechnung (Personalverrechnung Grundlagen und Aufbau) bildet die schriftliche Online-Prüfung b*pers01 (Dauer 13 Wochen) bzw. b*pers02 (Dauer 8 Wochen) den Nachweis des erlernten Wissens.

Weitere Informationen zu den Zertifikaten finden sie hier:

Modul E-Commerce

In diesem Modul lernen Sie die Grundlagen des E-Commerce, einschließlich Online-Marketingstrategien, SEO, Social-Media-Marketing, und E-Commerce-Gesetzgebung.
Das Modul E-Commerce
schließt mit einer Projektarbeit ab und jede Teilnehmerin erhält ein BFI-Zertifikat, auf welchem die detaillierten Inhalte der Ausbildung abgebildet sind. In diesem Modul wird mit folgenden Programmen gearbeitet: Microsoft 365, www.jimdo.com, www.wix.com, www.sendinblue.com, www.yumpu.com, Programm xnview (Fotobearbeitung) und Programm Clipchamp (Videobearbeitung). Die Dauer des Moduls E-Commerce beläuft sich auf 19 Wochen.

Bewerbungscoaching

Das Bewerbungscoaching wurde speziell entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, die Fähigkeiten zu erlangen, die notwendig sind, um in der modernen Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Es deckt die Schlüsselkomponenten des Bewerbungsprozesses ab, vom Schreiben eines effektiven Lebenslaufs und Anschreibens bis hin zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.

Lebenslauf und Anschreiben
Die Teilnehmer lernen, wie sie Lebensläufe und Anschreiben erstellen können, die den individuellen Anforderungen von verschiedenen Arbeitgebern und Positionen entsprechen. Sie werden darauf vorbereitet, ihre Erfahrungen, Fähigkeiten und Qualifikationen klar und effektiv zu präsentieren.

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
Die Teilnehmer werden auf die verschiedenen Arten von Vorstellungsgesprächen vorbereitet, einschließlich persönlicher Gespräche, Telefoninterviews und Video-Interviews. Sie lernen, typische Interviewfragen effektiv zu beantworten und entwickeln Strategien, um mit schwierigen oder unerwarteten Fragen umzugehen.

Selbstmarketing
In diesem Teil des Moduls lernen die Teilnehmer, sich selbst und ihre Fähigkeiten effektiv zu vermarkten. Sie erarbeiten eine persönliche „Verkaufsargumentation“, die sie in Lebensläufen, Anschreiben und Interviews verwenden können. Außerdem lernen sie, wie sie soziale Medien und berufliche Netzwerke wie LinkedIn für ihre Jobsuche nutzen können.

Jobsuche und Netzwerken
Die Teilnehmer lernen auch, wie sie effektiv nach Stellen suchen und wie sie ihr berufliches Netzwerk aufbauen und nutzen können, um Jobmöglichkeiten zu finden. Dies schließt das Lernen ein, wie man Stellenanzeigen liest und interpretiert und wie man Initiativbewerbungen schreibt.

Business Englisch

Das zusätzlich wählbare Modul „Business Englisch“ zielt darauf ab, den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um effektiv auf Englisch in einer Geschäftsumgebung zu kommunizieren. Dieses Modul wurde für all diejenigen entwickelt, die ihre Englischkenntnisse für den Berufsalltag verbessern möchten, und umfasst verschiedene Aspekte der Geschäftskommunikation.

Englisch für geschäftliche Kommunikation
Dieser Teil des Moduls konzentriert sich auf die verbale und schriftliche Kommunikation im Geschäftskontext. Es behandelt Themen wie Geschäftstelefonate, Meetings und Präsentationen sowie das Verfassen von Geschäftsbriefen, E-Mails und Berichten.

Wirtschaftsenglisch
In diesem Teil lernen die Teilnehmer, wie sie Wirtschafts- und Finanzterminologie effektiv in Englisch verwenden können. Themen können Wirtschaftsnachrichten, Finanzberichte, Marktanalysen und andere wirtschaftsbezogene Themen sein.

Kulturelle Sensibilität
Eine wichtige Komponente der Geschäftskommunikation ist das Verständnis und die Beachtung kultureller Unterschiede. Dieser Teil des Moduls zielt darauf ab, die Teilnehmer auf die verschiedenen kulturellen Normen und Praktiken vorzubereiten, die sie in der internationalen Geschäftswelt antreffen könnten.

Vorbereitung auf Geschäftsreisen
Die Teilnehmer lernen auch, wie sie sich auf Geschäftsreisen in englischsprachige Länder vorbereiten können, einschließlich Verhandlungen, Netzwerken und interkultureller Etikette.

Praktische Anwendung
Im Verlauf des Moduls haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre neu erworbenen Kenntnisse in praktischen Situationen anzuwenden, um ihre Fähigkeiten zu vertiefen. Dies könnte Rollenspiele, Präsentationen oder die Erstellung von Geschäftsdokumenten beinhalten.

Nach Abschluss dieses Moduls erhalten die Teilnehmer ein „Aptis-Zertifikat“, das ihre erworbenen Kompetenzen und Kenntnisse bestätigt. Dieses Zertifikat kann eine wertvolle Ergänzung für ihren Lebenslauf sein, insbesondere für Positionen, die eine gute Beherrschung des Geschäftsenglisch erfordern.

Wissenswertes

  • Das Wirtschaftskompetenzzentrum legt großen Wert auf die Förderung und den Ausbau digitaler Kompetenzen, um den Teilnehmenden in der digitalen Arbeitswelt gewappnet zu sein.
  • Die Teilnehmerinnen erhalten Unterstützung bei der Jobsuche durch ein gezieltes Bewerbungscoaching. (4 UE pro Woche)
  • Weiters sollen individuelle Schnupper- und Betriebspraktika (in Absprache mit dem/r zuständigen AMS-Berater*in) die Vermittlungschancen der Teilnehmerinnen erhöhen und ihnen zudem die nötige Erfahrung und Sicherheit im Berufsleben geben.

 

Externe Prüfungszertifikate

  • bewig-Prüfung Buchhaltung Grundlagen: b*finBASIC
  • bewig-Prüfung Buchhaltung Aufbau: b*fin01
  • bewig-Prüfung Personalverrechnung Grundlagen: b*pers01
  • bewig-Prüfung Personalverrechnung Aufbau: b*pers02
  • bewig-Prüfung Kostenrechnung Grundlagen: b*conBASIC
  • bewig-Prüfung Kostenrechnung Aufbau: b*con01
  • €FDL Finanzführerschein
  • ECDL Advanced Microsoft Word
  • ECDL Advanced Microsoft Excel
  • Business English Testung „Aptis“
  • BFI-Kursbestätigung inkl. Inhalte, absolvierter Module und Prüfungen

Zielgruppe

  • Arbeitssuchende Frauen mit kaufmännischen Vorkenntnissen, guten Deutschkenntnissen, die ihre bereits vorhandenen Qualifikationen auffrischen wollen und fachliche Zusatzqualifikationen in den Bereichen Buchhaltung, Personalverrechnung oder Kostenrechnung anstreben
  • Arbeitssuchende Frauen, die bereits eine Lehrabschlußprüfung im Einzelhandel oder Büro vorweisen können und in nächster Zeit im Bereich E-Commerce durchstarten möchten
  • Berufsanfängerinnen, die eine berufliche Zukunft im Bürobereich anstreben

Voraussetzungen

  • Zuweisung zur Maßnahme durch das AMS
  • Besuch des Infotages im BFI Oberwart
  • Aufnahmegespräch mit Fachtrainer*in und Kurskoordinator*in
Weitere Kurse & Blogartikel

Das könnte dich auch noch interessieren

Zurück