Fachkräfte dringend gesucht

BFI Burgenland steuert dagegen!

Ganz Österreich klagt bereits laut über den anhaltend akuten Fachkräftemangel. Auch im Burgenland stehen die Signalzeichen auf rot. Neben Bürokratie, ansteigender Digitalisierung und belastenden Lohnnebenkosten ist laut WKO Burgenland der Fachkräftemangel ein besonders ernst zunehmender Faktor, der die heimische Wirtschaft belastet.  

  • über 70 % der burgenländischen Dienstgeberbetriebe leiden bereits jetzt stark unter dem Fachkräftemangel
  • knapp 49 % müssen Teile ihrer Produktion aufgrund fehlender Fachkräfte auslagern   

 

Probleme sind immer aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten. Wer jetzt die Gelegenheit nützt, um in einen handwerklichen oder technischen Beruf ein – oder umzusteigen, hat die besten Chancen am Arbeitsmarkt – denn eine gute Qualifikation ist nach wie vor ein Garant für eine sichere Zukunft und ausgewogene Lebensqualität.

  • Das BFI Burgenland bietet dazu in enger Kooperation mit dem AMS Burgenland ab sofort:
  • kostenlose Beratungsgespräche
  • Workshops zum Abklären von Interessen und Fähigkeiten 
  • fundierte Ausbildungen mit staatlich anerkannten bzw. zertifizierten Abschlüssen
  • Intensiv-Ausbildungen in verkürzter Lehrzeit
  • Unterstützung durch Jobcoaches
  • interessante Modelle zur arbeitsplatznahen Qualifizierung direkt im Betrieb

 

Hier finden Sie weitere Informationen:

Holzausbildungszentrum im Bezirk Güssing

Gebäude- und Installationstechnik, Heizungstechnik, Ökoenergietechnik im Bezirk Oberwart

Metallbearbeitung im Bezirk Oberwart

 

 

 

Fachkräfte Mangel in Österreich! Das BFI Burgenland steuert dagegen.
Technik Technik
Qualifizierung zur/zum geprüften SchweißerIn
Kursbeginn: 03.06.2019 (+6 weitere)
BFI Großpetersdorf

€ 136,00