„Frauen in Technik“- Aktionstag im BFI Burgenland

Am 7. März fand der FiT Aktionstag im BFI Metallausbildungszentrum in Großpetersdorf und im BFI Holzausbildungszentrum in Güssing statt.

Viele Frauen konnten Einblicke in die Welt der Technik bekommen und lernten ihre handwerklichen Fähigkeiten kennen. Mit großem Interesse wurden die einzelnen Stationen in unseren Bildungszentren besucht, Informationen eingeholt und mitgearbeitet.

Neben den ausführlichen Informationen zu den einzelnen Berufen nutzten viele Interessierte die Möglichkeit für persönliche Gespräche und einen Erfahrungsaustausch mit Teilnehmerinnen, die sich bereits in einer technischen Berufsausbildung befinden.

"Die Veranstaltung diente dazu, die Abläufe und Inhalte unserer Ausbildungen kennenzulernen. In praxiserprobten Übungen konnten interessierte Frauen leichter erkennen, ob ein technischer Beruf für sie passt und sich gleich informieren, wie die zukünftigen Berufsaussichten in diesen Branchen aussehen," so BFI Landesgeschäftsführer Jürgen Grandits.

Seit mehreren Jahren bildet das BFI erfolgreich FacharbeiterInnen in den Bereichen Metall-, Installations- und Gebäudetechnik sowie Tischlerei und Landschaftsgärtnerei aus. In der halben Lehrzeit wird dabei das relevante Wissen und Können vermittelt, um die entsprechende Lehrabschlussprüfung positiv abzulegen. Durch einen hohen Praxisanteil während der FacharbeiterInnen-Intensiv-Ausbildung haben unsere TeilnehmerInnen nachweislich gute Chancen am Arbeitsmarkt. Technisch-handwerkliche Fachkräfte zählen nicht nur in Österreich, sondern weltweit zu den gefragtesten Arbeitskräften.