Sicherheitsvertrauensperson (SVP) - Basisausbildung

2 verfügbare Termine
02.03.2020 - 04.03.2020
BFI Eisenstadt
freie Plätze
Kurs-Ort: BFI Eisenstadt
Beginn: 02.03.2020
Ende: 04.03.2020
Kursnummer: 731
Kurszeiten: MO, DI, MI / 08:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 24,00
Preis: € 280,00
15.06.2020 - 17.06.2020
BFI Eisenstadt
freie Plätze
Kurs-Ort: BFI Eisenstadt
Beginn: 15.06.2020
Ende: 17.06.2020
Kursnummer: 744
Kurszeiten: MO, DI, MI / 08:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 24,00
Preis: € 280,00
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Sicherheitsvertrauensperson (SVP) - Basisausbildung

Bei mehr als 10 ArbeitnehmerInnen in einem Betrieb muss eine Sicherheitsvertrauensperson  bestellt werden.

Die Basisausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson gibt Ihnen einen wesentlichen Überblick zu  Themen des Arbeitsschutzes, des Gesundheitsschutzes und der Unfallverhütung. Die Wissensvermittlung über menschengerechte Arbeitsbedingungen und hohe Sicherheitsstandards in den Betrieben sind der Kernpunkt der Ausbildung - die ArbeitnehmerInnen und deren Schutz stehen im Mittelpunkt.

Sie als SVP fungieren als beratendes Organ im Betrieb und informieren und unterstützen die ArbeitnehmerInnen in Sicherheitsfragen.

  • Aufgaben der Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Verhütung von Arbeitsunfällen
  • Ihre Rechtsposition im ArbeitnehmerInnenschutz
  • Berufskrankheiten
  • Das ArbeitnehmerInnen-Schutzrecht: Rechte und Pflichten der Sicherheitsvertrauenspersonen, Gefahrenermittlung, Gefahrenbeurteilung, Präventivdienste
  • Wichtige Verordnungen zum ArbeitnehmerInnen-Schutzgesetz
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Menschengerechte Gestaltung der Arbeit
  • Die Arbeitsinspektion
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Psychologische Grundlagen

Personen, die im Sinne des § 10 AschG als Sicherheitsvertrauenspersonen tätig werden

Verwandter Kurs