Mobita - Talente Check

„Mobita“ ist der mobile Talente-Check für alle SchülerInnen der 6. Schulstufe mit dem Hauptziel, die Kinder frühzeitig für technische und handwerkliche Berufe zu begeistern und eine Sensibilisierung in diesem Bereich zu schaffen.

 

 

 

 

 

Das Projekt „Mobita“ umfasst eine Vielzahl an pädagogischen Maßnahmen, die prozessbegleitend verschiedene Methoden zur Erkundung und Reflexion eigener physischer, kognitiver und mentaler Voraussetzungen zur Bildungs- und Berufswahl mit Information verbinden.

 

 

„Mobita“ dient zur Sensibilisierung und Orientierung in Hinblick auf individuelle Lebenspläne, führt zum Denken in Alternativen und zur Fähigkeit, bewusst reflektierte Entscheidungen zur Bildungs- und Berufswahl für technische und handwerkliche Berufe zu treffen.

 

„Mobita“ dient übergeordnet als Instrument, um den anhaltenden Fachkräftemangel zu begegnen und die Schere zwischen den Bedürfnissen der Jugendlichen und den Anforderungen in der Wirtschaft nicht weiter auseinanderklaffen zu lassen. Wenn es um Beruf und Karriere geht, fehlt es den Jugendlichen oft an Begeisterung und Vorstellungsvermögen. Im Gegenzug fällt es Unternehmen zunehmend schwer, geeignete Lehrlinge zu finden. Die Zahl der offenen Lehrstellen steigt, der Stellenandrang geht zurück, die Mangelberufsliste wird länger.

Mobita checkt Fähigkeiten, die für technisch-handwerkliche Berufe wichtig sind und informiert über diese Berufe.

An verschiedenen mobilen Stationen checken die SchülerInnen ihre jeweiligen Begabungen, schnuppern "Technik-Luft" und lernen dabei Berufe mit Zukunft kennen. Anhand eines altersgerecht formulierten Auswertungsbogens sieht jedes Kind, bei welchen Fähigkeiten seine Talente liegen.

Der Check dauert 4 Unterrichtseinheiten. Die genaue Beginnzeit wird individuell mit Ihrer Schule vereinbart.

 

 

Was erwartet Ihre SchülerInnen?

Das MOBITA-Team kommt an einem vorher festgelegten Termin an Ihre Schule. Wir bringen mobile Stationen mit.

Was passiert während des Checks?

Im Vordergrund des Talente-Checks stehen der Spaß am Tun und das Ausprobieren. Die Kinder sollen ihre Aufmerksamkeit auf Berufe der Zukunft lenken. Ab der 7. Schulstufe gibt es einige Angebote für die berufliche Orientierung. MOBITA setzt altersmäßig früher an, um erste berufliche Berührungspunkte zu schaffen und in unserer digitalen Welt das Interesse für Technik zu schärfen.

Kosten

Das Projekt wird von der Arbeiterkammer Burgenland finanziert und vom Land Burgenland unterstützt.

Für Schule und Eltern entstehen daher keine Kosten.

AK Bildungsdirektion Burgenland

Mobita Anmeldung - so einfach geht‘s!

Erfolgsstories

„Unser Kind war mit Begeisterung bei den Stationen dabei und hat viel davon erzählt, wie toll es war. Hier wird Interesse geweckt! Ich hätte nicht gedacht, dass unser Kind Begabungen in Richtung Technik hat.“

Thomas Müllner, Vater

„So etwas kenne ich aus dem Unterricht nicht. Es hat Spaß gemacht, etwas Neues auszuprobieren. Die Übungen mit Metallteilen und Technik waren lustig und spannend – wie Rätsel lösen!“

Enja Höfer, Schülerin

"Der Talente Check Mobita gibt SchülerInnen einen ersten Einblick für technische und handwerkliche Berufe. Das Mobita Team kommt an die Schule und mit Hilfe von Talente Checks entdecken unsere SchülerInnen ihre Begabungen."

Irene Seier, Lehrerin

Ihr Mobita-Team

vlnr.: Ing. Tim Maier, Mag.a Beate Venus, Christian Klein

Beratung und Informationen
BFI Burgenland

 

Mag.a Beate Venus

Tel.: +43 (0)664 80045474

E-Mail: mobita@bfi-burgenland.at