FacharbeiterIn mit verkürzter Lehre

Sie wollten schon immer Ihren Schulabschluss nachholen?

Durch einen abwechslungsreichen Mix aus theoretischen Einheiten und praktischen Beispielen und Übungen, bei denen Ihre Erfahrung gefragt ist, erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse, um die außerordentliche Lehrabschlussprüfung in einem der folgenden Berufe erfolgreich abzulegen:

  • Bürokaufmann/-frau,
  • Einzelhandelskaufmann/-frau,
  • Betriebslogistikkaufmann/-frau,
  • Koch/Köchin,
  • TischlerIn,
  • LandschaftsgärtnerIn,
  • ElektrotechnikerIn,
  • Installations- und GebäudetechnikerIn,
  • MetalltechnikerIn.
Ein Lehrabschluss bietet viele Vorteile

Ein Lehrabschluss

  • bewirkt in den meisten Kollektivverträgen eine Besserung (z.B. bei der Entlohnung).
  • ist die Basis für Weiterbildung und berufliche Karriere.
  • berechtigt zur Teilnahme an den Vorbereitungslehrgängen zur Berufsreifeprüfung bzw. unter bestimmten Voraussetzungen zur Absolvierung der (Werk)-Meisterschule.
  • ist eine ziemlich gute Versicherung gegen Arbeitslosigkeit.
Fördermöglichkeiten

Ein Teil der Ausbildungskosten kann mithilfe des Qualifikationsförderzuschusses des Landes Burgenland gefördert werden.

Wer kann an den Vorbereitungslehrgängen teilnehmen?
  • Personen mit einschlägiger Berufspraxis im Ausmaß von min. 18 Monaten (nachgewiesen durch ArbeitgeberInnenbestätigung)
  • Weitere Informationen über die ausnahmsweise Zulassung zur LAP finden Sie unter https://www.wko.at
  • Verpflichtende Teilnahme am Infotag
Ihre Karrieremöglichkeiten

Nach positiver Absolvierung der Lehrabschlussprüfung erhalten Sie Ihr Lehrabschlusszeugnis und verbessern dadurch Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die (Werk)-Meisterschule zu besuchen oder durch die Absolvierung der Berufsreifeprüfung Maturaniveau zu erlangen. Die Berufsreifeprüfung ist eine wollwertige Matura und berechtigt uneingeschränkt zum Studium an österreichischen Universitäten, Fachhochschulen, Akademien und Kollegs.

Lernen lernen – wir helfen Ihnen beim Wiedereinstieg ins Lernen! 

Wir wissen, wie’s geht: das BFI Burgenland bereitet seit Jahren in verschiedensten Berufen auf die Lehrabschlussprüfungen vor. Lernen lernen – wir helfen Ihnen beim Wiedereinstieg ins Lernen! Pädagogisch erfahrene Referent/innen unterstützen Sie bei der Bewältigung des Lehrstoffes: erwachsenengerechter Unterricht, abwechslungsreicher Mix aus Theorie und praktischen Beispielen/Übungen, bei denen Sie an Ihre Berufserfahrung anknüpfen können. Keine Angst vor Prüfungen: Sie erwerben genau das Wissen, das Sie bei der Prüfung benötigen. Berufsbegleitend bewältigbar, insbesondere in zeitlicher Hinsicht.

Facharbeiter mit verkürzter Lehre WERK-MEISTERSCHULE LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG (LAP)VORBEREITUNGSLEHRGÄNGE FÜR DIE AUSSERORDENTLICHE LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG KOSTENLOSE INFORMATIONSVERANSTALTUNG Bürokaufmann/-frau(216 UE) Einzelhandelskaufmann/-frau(216 UE) Betriebslogistikkaufmann/-frau(244 UE) Reinigungstechniker/in(280 UE) Restaurantfachmann-frau(280 UE) Koch/Köchin(280 UE) Elektrotechnik(300 UE) Tischlerei/Holztechnik(244 UE) Landschaftsgärtner/in(272 UE) Metalltechnik(300 UE) Installations- und Gebäudetechnik(300 UE) BERUFSREIFEPRÜFUNG (BRP)

Aktuelle Kurse

Kontakt

BFI Burgenland

Grazerstraße 86, 7400 Oberwart
info@bfi-burgenland.at

Kostenlose Service-Hotline: 
0800 244 155
Arbeiter jubeln