Innovation 3D-Druck

 

Die Veränderung der erforderlichen Fähigkeiten von Industrie- und Produktions-Arbeitsplätzen in der Region, wird immer mehr zum Thema. Weiters ist die „Wegwerfgesellschaft“ im Vormarsch und billige Produkte aus China überschwemmen den Markt. Mit der neuartigen Innovation 3D-Druck, können den Jugendlichen neue Chancen bzw. neue Perspektiven ermöglicht werden.

 

 

Projektziele

•    Interesse bei den Jugendlichen für technische Ausbildungen wecken und Talente und Kreativität fördern

•    neue Arbeitsperspektiven für Jugendliche in der Region schaffen

•    Aufzeigen neuer Innovationen

•    Die Förderung des Umweltbewusstseins bzw. ressourcenschonender Umgang mit Rohstoffen

•    Neuartige und innovative Aus- bzw. Weiterbildungskonzepte (Zusatzqualifikation oder Höherqualifizierung) im Rahmen des
      Projektes entwickeln und in Pilotmaßnahmen umsetzen

           o    Entwicklung eines „Ressourcenschonender 3D Druck“ Unterrichtspakets für Lehrer               

           o    Durchführung von Pilotworkshops „Ressourcenschonender 3D Druck“ in Schulen

           o    Entwicklung des Ausbildungsergänzungsmodules „3D Druck & Konstruktion“

           o    Durchführung eines Pilotdurchganges vom Ausbildungsergänzungsmodul  „3D Druck & Konstruktion“

           o    Regionale Öffentlichkeitsarbeit

           o    Anschaffung von eines 3D-Druckers für die Schulen

           o    Projektmanagement

 

Projektlaufzeit: 01.09.2019 - 31.12.2020

Förderwerber: BFI Burgenland

 

 

Ihr Ansprechpartner

Rene Bischof
DI (FH) Rene Bischof
Bildungsmanager