Ein Traum der Wirklichkeit wurde!

Ein sonniger Morgen in Güssing, und die Luft ist erfüllt von einem Gefühl des Stolzes und der Erfüllung. In den Räumlichkeiten der Iprona Güssing GmbH versammeln sich die Anwesenden zu einem besonderen Ereignis. Richard HARB-KIRCHSTEIGER und Hannes KIRCHSTEIGER vom BFI Burgenland AQUA, Mag. Hannes WINKELBAUER als Managing Director und Tatjana GERGER als Leiterin des Labors.
Doch das Herzstück dieses Treffens ist Esther GALEA, ein ehemaliger AQUA Lehrling und nun vollwertiges Teammitglied. Ihre Reise, ein wahrhaft inspirierendes Kapitel des Erfolgs und des Stolzes für die Firma ipora, das AMS Burgenland und das BFI Burgenland.

Hannes WINKELBAUER strahlt, wenn er über die Zusammenarbeit mit dem BFI Burgenland im Bereich AQUA spricht. Die einfache und unkomplizierte Kommunikation zwischen Betrieb und BFI, sowie der positive Einfluss älterer Lehrlinge auf die Arbeitsumgebung sind nur einige der vielen Vorteile, die er hervorhebt. Doch das wahre Glanzstück dieser Erfolgsgeschichte ist Esther selbst.

 

Als Esther das Wort ergreift, spürt man ihre Leidenschaft und Entschlossenheit. Sie spricht von den Herausforderungen, denen sie gegenüberstand, und wie sie diese mit Hilfe ihrer Mentoren überwand. Ihre Worte sind nicht nur eine Ermutigung für zukünftige AQUAs, sondern ein Aufruf zum Mut und zur Entschlossenheit für jeden, der seinem Traum folgt.

Ihre Ausbildung bei Iprona Güssing GmbH war eine Reise voller Entdeckungen und Lernmomente. Von den Laboratorien bis zu den Höhepunkten des Betriebslebens, Esther hat jede Facette dieses anspruchsvollen Berufsfeldes erkundet und gemeistert. Doch ihre Geschichte hört hier nicht auf.

Durch ihre Ausbildung wurde nicht nur ein Traum verwirklicht, sondern auch eine feste Verbindung zu ihrem Beruf und ihrem Unternehmen geschaffen. Sie spricht von ihrem Stolz, ein vollwertiges Mitglied des Teams zu sein, und davon, wie diese Erfahrung sie dazu inspiriert hat, ihren Weg in der Laboranalyse mit Leidenschaft und Entschlossenheit weiterzuverfolgen.

 

Hannes WINKELBAUER strahlt vor Stolz, wenn er von Esthers Erfolg spricht. Er betont die Bedeutung, junge Talente zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Träume zu verwirklichen. Für ihn ist Esther nicht nur ein Lehrling, sondern ein lebendiges Beispiel für die Zukunft und den Erfolg seines Unternehmens.

Doch was macht Iprona Güssing GmbH so einzigartig?

Das Unternehmen ist mehr als nur ein Ort der Produktion. Es ist eine Oase der Innovation und Kreativität. Von der Verarbeitung von Obst, Gemüse und Kräutern bis hin zur Entwicklung einzigartiger Produkte wie dem Holundersamenöl für die natürliche Kosmetik, Iprona Güssing GmbH setzt neue Maßstäbe in der regionalen Wertschöpfung und der Produktvielfalt.

Für eine angehende Labortechnikerin wie Esther Galea bedeutet dies, in einem Umfeld zu arbeiten, das Raum für Wachstum und Entfaltung bietet. Hauptmodul Chemie - ein Schlüsselbereich, der nicht nur analytisches Denken erfordert, sondern auch Kreativität und Präzision. Von der Durchführung von Experimenten bis zur Interpretation von Daten, eine Labortechnikerin ist das Rückgrat der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung.

 

Esther Galea - ein Name, der für Erfolg und Inspiration steht.
Ihre Reise von der Lehrlingsbank zum festen Bestandteil eines innovativen Unternehmens ist eine Erinnerung daran, dass Träume wahr werden können, wenn man den Mut hat, ihnen zu folgen. Ihr Weg ist ein lebendiges Beispiel für die Mission und den Stolz von Iprona Güssing GmbH - eine Mission, die darauf abzielt, nicht nur Produkte zu schaffen, sondern auch Menschen zu inspirieren und zu motivieren, ihre eigenen Träume zu verwirklichen.

 

Liebe Esther, wir vom BFI Burgenland gratulieren dir von ganzem Herzen zu deinem Erfolg und wünschen dir nur das Beste für deinen weiteren Lebensweg!

Vollbild
Vollbildmodus verlassen

Zurück