Yogatrainer*in Ausbildung - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Yogatrainer*in Ausbildung

2 verfügbare Termine
Kurs-Ort: BFI Neusiedl am See
Beginn: 16.09.2022
Ende: 26.11.2022
Kursnummer: 2363
Kurszeiten: FR / 13:00 - 20:00 Uhr
SA, SO / 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 80,00
Preis: € 1.600,00
Preisbeschreibung
Kurs-Ort: BFI Oberwart
Beginn: 18.09.2022
Ende: 03.12.2022
Kursnummer: 2528
Kurszeiten: FR / 13:00 - 20:00 Uhr
SA / 09:00 - 16:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 80,00
Preis: € 1.600,00
Preisbeschreibung
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Yogatrainer*in Ausbildung

Yoga ist ein sehr vielfältiger Bereich. Es geht darum, mehr Ruhe, mehr Gesundheit und mehr Entspannung zu erlangen. Auf der einen Seite gibt es Yogaschulen, die hauptsächlich aktive Körperübungen vermitteln. Auf der anderen Seite gibt es Schulen, die ihren Teilnehmer*innen passive Techniken vermitteln.

Die Yogaschule Ayurvedayoga gemeinsam mit dem BFI haben sich so organisiert, dass wir einerseits im aktiven Bereich - wie zielgerichtete Körperentspannungsübungen - und andererseits im passiven Bereich - wie mentale Stressbewältigung - tätig sind. Durch diese Arbeit können wir Menschen helfen, das tägliche Leben durch die muskelstärkenden Aufbauübungen zu erleichtern. Da der Mensch heutzutage 80 Prozent mit dem Kopf (sitzende Berufe) und nur noch 20 Prozent mit dem Körper arbeitet, sind solche Aktivitäten zur Festigung und Erlangung von besserer Gesundheit unabdingbar.

Unsere Yogaschule hat sich mit unserem Konzept dazu berufen, das wir in unseren Yoga-Lehrer*innen in den Ausbildungen weitergeben, den Menschen bei physischen und psychischen Krankheitssymptomen zu unterstützen.

 

Inhalt

  • Raja und Hatha Yoga Philosophie
  • Vorbereitende Übungen für Gelenke, Verdauung und Energieblockaden
  • Sonnengruß und Variationen
  • Asanas mit Vorübungen, Variationen, Indikation und Kontraindikation
  • korrekt ausgeführte Atemübungen mit Indikationen und Kontraindikationen
  • Entspannung, Yoga Nidra und Meditation
  • Ayurveda Ernährung und typgerechtes Yoga, Ayurveda-Typen Analyse, Ayurveda Beratung
  • Unterrichtstechniken: Yoga Kurs Aufbau, Yoga für Anfänger und Geübte, Yogaeinheiten gestalten
  • Dokumentierte Yogastunden, die von den Teilnehmer*innen als Vorlage für sich selbst, aber auch für die zukünftigen, eigenen Yogastunden verwendet werden können.
  • Flows im Yoga gestalten, fließende Abläufe erlernen

 

Vortragender

Yoga Schule Ayurvedayoga Gerald Franz Dienbauer
Dipl. Yogalehrer, Nuad Thai Yoga Bodywork Praktiker, Klangenergetiker
Gründer der Yoga Schule Ayurvedayoga

  • Umfangreiche Yogatrainer*innen Ausbildung mit der Möglichkeit einer Aufschulung zum/zur Dipl. Yogalehrer*in und einen internationalen Zertifizierung der WKO
  • An jedem Unterrichtstag zwei Yogaeinheiten
  • Viel Wissen über Yoga und Ayurveda
  • persönliche (Weiter-)Entwicklung
  • Sinnvolle Gespräche über die Gesundheit, mehr Vitalität, Freude und Leichtigkeit

Die Nachfrage am Yoga ist so groß wie noch nie. Die Zahl der Menschen, die Yoga und Ayurveda als Lebensgrundlage und Ausgleich erkennen, nimmt deutlich zu.

Wir wollen die Gesamtheit des Yoga und Ayurveda nicht nur unterrichten, sondern erleben und für die eigenen Situationen des Lebens anwendbar machen. Wir sehen in dieser Yogatrainer*in - Yogalehrer*in - Ausbildung mehr als eine Berufsausbildung, nämlich eine Schulung, die das eigene Leben der Teilnehmer*innen enorm bereichert und entfalten kann.

 

ACHTUNG

Für die Mitglieder des BFI Absolvent*innennetzwerks gibt es 10 % Rabatt auf die Kurskosten

Mehr Information und Anmeldung zum Absolvent*innennetzwerk: https://www.bfi-burgenland.at/programmeprojekte/absolventinnennetzwerk-fuer-gesundheit-und-pflege/

  • Personen, welche an ihrer eigenen spirituellen und vitalen Entwicklung arbeiten möchten, mit dem Wissen vom Leben "Yoga und Ayurveda".
  • Masseur*innen, Fußpfleger*innen, Personen aus Gesundheitsberufen und Interessierte
  • Personen, die professionell haupt- und/oder nebenberuflich Yoga unterrichten wollen, oder ihre eigene berufliche Tätigkeit mit Yoga-Unterricht ergänzen wollen.