Perspektivenwechsel Demenz - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Perspektivenwechsel Demenz

Termin
31.05.2021 - 01.06.2021
BFI Oberwart
freie Plätze
Kurs-Ort: BFI Oberwart
Beginn: 31.05.2021
Ende: 01.06.2021
Kursnummer: 1434
Kurszeiten: MO, DI / 09:00 - 17:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 16,00
Preis: € 360,00
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Perspektivenwechsel Demenz

In diesem spannenden Seminar erfahren Sie, wie sich eine Demenzerkrankung auf das eigene Leben auswirkt. Über die Identifikation wird die Empathiefähigkeit für das Verhalten und die Bedürfnisse von Menschen mit einer Demenzerkrankung erweitert. Dadurch kann eine Erleichterung im Pflegealltag für alle Betroffenen erzielt werden.

Tag 1:

  • Perspektivenwechsel Demenz mit dem demenz blance Modell ©
  • Die TeilnehmerInnen erleben mit dem demenz balance Modell © Verluste, Gefühle und Bedürfnisse und blicken damit, wie durch ein Schlüsselloch, auf die Erfahrungswelt von Menschen mit Demenz
  • Erlebte Verluste werden aufgearbeitet, diskutiert und danach Handlungsanleitungen für die Pflegepraxis abgeleitet.
  • Die TeilnehmerInnnen erhalten eine Einführung in den personzentrierten Ansatz im Umgang mit verwirrten Menschen (Kitwood)

Tag 2:

  • Vertiefung Kitwood
  • Paradignmenwechsel, weg von einer defizit-orientierten und krankheits-bezogenen Ideologie hin zu einem positiv-orientierten "ganzheitlichen Modell der Demenz"
  • Maligne und benigne Interventionen auf Grundlage von Empathie, Kongruenz und Wertschätzung
  • Fallarbeit und Praxisbeispiel

Ein spannendes Seminar, in dem folgende Arbeitmethoden angewendet werden.

  • Perspektivenwechsel durch Selbterfahrung mit dem demenz blalance Modell
  • Einzelarbeit und Gruppenarbeit, Fallarbeit , Vortrag

 

Referentinnen:

Sonja Schiff, MA (Gerontologie), psychiatr. DGKP, selbständige Trainerin für Altenpflege und Gerontologie, Lebensberaterin für alte Menschen und deren Umfeld, Buchautorin

und Marina Meisterhofer, MSc (Health Care Management), DGKP, Dementia Care Mapping (DCM-8) Approved Userin, Sozial-und Pflegemanagerin §72 gem.GuKG, freiberufliche Demenzberaterin

begleiten Sie durch diese Fortbildung.

  • Sie entwickeln ein unmittelbareres Verständnis für Menschen mit Demenz, für deren Gefühle, Bedürfnisse und deren, manchmal herausforderndes, Verhalten.
  • Sie vergrößern durch die Erfahrung mit dem demenz balance Modell © Ihre Empathiefähigkeit für Menschen mit Demenz.
  • Sie verstehen individuelle Hintergründe von Menschen mit Demenz für aktuell auftretende Probleme abseits der neurologischen Beeinträchtigung.
  • Sie verstehen individuelle Selbstbewältigungsstrategien von Menschen mit Demenz in unterschiedlichen Situationen.
  • Sie reflektieren Ihr professionelles Tun und erweitern Ihre Kompetenz im Umgang mit Menschen mit Demenz.

MitarbeiterInnen im Gesundheits- und Sozialbereich (DGKP, PA, PFA, Heimhilfen, Sozialbetreuungsberufe, Setting Langzeitpflege, ambulante/extramurale Pflege, Ordinationen)