Public Affairs im Gesundheitswesen - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Public Affairs im Gesundheitswesen

E-LEARNING KURS
Einstieg jederzeit möglich
Nur Online
Kurs-Ort: Nur Online
Beginn: Jederzeit möglich
Kursnummer: 2057
Unterrichtseinheiten: 30,00
Preis: € 299,00
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Public Affairs im Gesundheitswesen

Der kompakte eLearning-Kurs „Public Affairs im Gesundheitswesen“ hilft Ihnen als Interessenvertreter*in für ein Unternehmen der Gesundheitsbranche dabei, kompetent und erfolgreich das Maximum an Information und dialogischem Austausch destillieren. Dieser digitale Kurs verschafft Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen zum Thema Public Affairs im Gesundheitswesen und Lobbying.

Im Rahmen dieses Kompaktkurses werden Sie die Interessen einer Gesundheitsorganisation sowohl theoretisch analysieren als auch in Folge praktisch gegenüber kritischen und relevanten Stakeholdern vertreten. Zudem erlernen Sie, das Management von Public Affairs anzuwenden, um die strategische Position einer Gesundheitsorganisation zu festigen. Neben legalen Aspekten setzen Sie sich mit wesentlichen Kennziffern des Public Affairs Managements auseinander und evaluieren die Aussagekraft dieser Indikatoren entsprechend, um die effektivsten Methoden für die eigenen Organisationen anzuwenden.

Public Affairs Management wird damit zu einem entscheidenden Instrument, um die strategischen Ziele einer Organisation im Gesundheitswesen zu verfolgen, vor allem gegenüber öffentlichen Interessensvertretern zu kommunizieren.

Inhalte des eLearning-Kurses

  • Einführung und Definitionen von Public Affairs
  • Abgrenzung Public Affairs/ Public Relations/ Regulatory/ Legal
  • Theoretische Zugänge zur Interessenvertretung
  • Public Affairs als Managementaufgabe
  • Grundlagen staatlicher Organisation des Gesundheitswesens im Vergleich ausgewählter Staaten
  • Gesundheitspolitik auf EU- vs. nationalstaatlicher Ebene
  • Transparenz und Regulierung in der Interessenvertretung in ausgewählten Nationalstaaten und auf EU-Ebene
  • Messbares Stakeholder-Management im Gesundheitswesen
  • Compliance

Weitere Informationen

  • Der eLearning Kurs findet gänzlich online und ohne Präsenz statt.
  • Sie können diesen eLearning Kurs jederzeit starten.
  • Die Prüfung findet digital statt, wann auch immer Sie möchten.
  • Einsteiger*innen, die in dem Feld Fuß fassen möchten.
  • Aufstrebende Mitarbeiter*innen, die Ihr Wissen vertiefen möchten.
  • Menschen, die ihre Kompetenzen in der modernen Arbeitswelt steigern wollen.
  • Alle Personen, die einen kompakten Einblick in dieses Thema suchen.
  • Entscheidungsträger*innen im Gesundheitsbereich, medizinisches Personal oder Beschäftigte aus Politik und öffentlicher Verwaltung, die ihre Kompetenzen zum Thema Interessenvertretung, Lobbying und Public Affairs erweitern möchten.
  • Sie erhalten einen Überblick und entwickeln ein Grundwissen in diesem Fachbereich.
  • Sie erlernen wesentliches Praxis-Know-how auf Basis relevanter Beispiele und Case Studies.
  • Sie begreifen die wesentlichen Grundlagen der Interessenvertretung und des Lobbyings.
  • Sie sind in der Lage, das Management von Public Affairs anzuwenden und dadurch strategische Ziele im Gesundheitswesen zu verfolgen.
  • Sie begreifen Regulierungsmaßnahmen von Lobbying und Interessenvertretung in der Europäischen Union.