Umgang mit Stress in Zeiten des digitalen Wandels - BFI Burgenland

Umgang mit Stress in Zeiten des digitalen Wandels

Termin
11.09.2020 - 21.11.2020
BFI Eisenstadt
freie Plätze
Kurs-Ort: BFI Eisenstadt
Beginn: 11.09.2020
Ende: 21.11.2020
Kursnummer: 1084
Kurszeiten: FR / 15:00 - 20:00 Uhr
SA / 09:00 - 17:00 Uhr
Unterrichtseinheiten: 36,00
Preis: Kostenlos!
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Umgang mit Stress in Zeiten des digitalen Wandels

Digitalisierung, Agilität – all die Schlagwörter der letzten Jahre, sind wohl mehr als nur Schlagzeilen. Jeder von uns merkt die Veränderungen, die in unserem Arbeitsumfeld stattfinden. Doch nicht nur dort. An den Abenden und auch Wochenenden ertappen sich immer mehr Menschen dabei, rund um die Uhr die Mails und Nachrichten abzurufen. Die Frage der permanenten Erreichbarkeit ist eigentlich keine Frage mehr, sondern zur Selbstverständlichkeit geworden. Es ist ein schleichender Prozess, der manche von uns in eine Erschöpfungsdepression führt – dem “Burnout”. Doch um genau das zu vermeiden, respektive auch die eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren, neue Muster zu entwickeln, und vor allem auch langfristig die eigenen Resilienz (Widerstandskraft) zu stärken, ist dieser Kurzlehrgang eine Chance das zu tun.

Welche Strategien gilt es im Umgang mit der Digitalisierung zu entwickeln – die ganz viele positive Seiten hat, doch eben auch Fallen in sich birgt? Wie gehen Sie mit dem Thema der Agilität um? Hohe Flexibilität, wenig Sicherheiten, permanente Veränderungsbereitschaft – all das benötigt einen hohen Grad der Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Bewusstsein Ihrer persönlichen Resilienzfaktoren. Rechtzeitig zu erkennen, wann ist es Zeit für eine Pause, einen Richtungswechsel Ihrer Gedanken und eben auch Entwicklung neuer Kompetenzen im Umgang mit all diesen Herausforderungen.

Der Lehrgang gliedert sich in 3 Module, jeweils 2 Tage.

Modul 1: "Mein Stress und ich - Gesundsein in Zeiten der Digitalisierung"

Modul 2: "Manchmal erschöpft und trotzdem gesund"

Modul 3: "Achtsamkeit, Resilienz und Freude"