Turmdrehkran- und Auslegerkranführer*in - BFI Burgenland
Aktuelle Information Covid-19 | Coronavirus hier

Turmdrehkran- und Auslegerkranführer*in

Termin
17.10.2022 - 20.10.2022
BFI Oberwart
freie Plätze
Kursdatenblatt als PDF herunterladen

Turmdrehkran- und Auslegerkranführer*in

Während der Ausbildung erlangen Sie das theoretische und praktische Wissen gemäß der Fachkenntnisnachweis-Verordnung:

  • Mechanischer und elektrischer Aufbau der Krane
  • Bauarten und Bestandteile
  • Seilkunde
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Steuerungen, Kraftübertragung
  • Betriebs- und Wartungsvorschriften
  • Unfallverhütung
  • vorgeschriebene Verständigungsmittel
  • praktische Bedienung

Theoretische Ausbildung in einem unserer Bildungshäuser. Die praktische Unterweisung findet in einem Betrieb in der Nähe der Ausbildungsstätte statt.

Nach positiver Absolvierung dieser Weiterbildung erhalten Sie den Kranführer*innenausweis und dokumentieren somit offiziell Ihr Können.

Personen, die in ihrem Beruf die Ausbildung für das Führen von Turmdrehkranen und Auslegerkranen benötigen.

Die Teilnehmer*innen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Zu Kursbeginn ist ein Passfoto mitzubringen.

Durch die Kranführer*innenprüfung erwerben Sie eine Zusatzqualifikation, die Ihre Jobchancen im Bauwesen erheblich steigern.