Fördermöglichkeiten des BFI Burgenland

Das BFI Burgenland gewährt spezielle Ermäßigungen (Vorteilsbonus wie z.B. AK-Bildungsgutschein, ÖGB-Mitgliedsbonus, Familienpass-Ermäßigungen usw). Für alle diese Ermäßigungen gilt, dass diese nur dann berücksichtigt werden können, wenn die entsprechenden Nachweise zur Inanspruchnahme der Ermäßigung bereits vor Kursbeginn (d.h. vor dem ersten Kurstermin) erbracht wurden und der/die Kursteilnehmer*in die Kursgebühr privat bezahlt. Wird der Kurs also vom Arbeitgeber übernommen oder bezahlt, so besteht kein Anspruch auf Ermäßigung. Es kann immer nur eine Ermäßigung, im Regelfall die höchst bemessene Ermäßigung, in Anspruch genommen werden.

 


Ablauf Einlösung AK Wien Bildungsgutschein für Online-Kurse
 

Hinweis: Da der AK Wien Bildungsgutschein im Vorfeld abgezogen wird, ergibt sich daraus ein anderer Ablauf bei der Einlösung im Vergleich zu den anderen Bundesländern.
 

  • Buche Deinen Kurs mit der Kennzeichnung „AK Wien“ und füge den Hinweis „Bildungsgutschein der AK Wien“ im Anmerkungsfeld hinzu
  • Gutschein/Bonus für Ihren Verwendungszweck ausfüllen, unterschreiben und an das 

BFI Burgenland – Bildungszentrum Eisenstadt
zH David Stöhr, BA
Wiener Straße 7
A-7000 Eisenstadt

übermitteln (postalisch oder persönlich, nur im Original gültig, kein Scan)

  • Reduktion der Kurskosten und Ausstellung der Rechnung durch das BFI Burgenland nach Erhalt der Gutscheine
  • Begleichen der Rechnung
  • Zugang zum eLearning-Kurs
     

Weitere Informationen auf der Website der AK Wien

Bildungsgutschein der Arbeiterkammer Burgenland
 
Was ist der Bildungsgutschein?

Der AK Bildungsgutschein ist für Mitglieder der AK Burgenland das Startkapital von 100 Euro für ausgewählte Weiterbildungskurse. 

 

Wer hat Anspruch auf den Bildungsgutschein?

Alle burgenländischen AK-Mitglieder können den Bildungsgutschein einmal pro Jahr nutzen. Grundsätzlich sind das Angestellte, Arbeiter:innen, Lehrlinge, Kinderbetreuungsgeld-Bezieher:innen bzw. Dienstnehmer:innen in Elternkarenz, Arbeitslosengeld-Bezieher:innen, Notstandshilfe-Bezieher:innen und geringfügig Beschäftigte sowie Präsenz- und Zivildiener die ein Dienstverhältnis im Burgenland haben. Auch freie Dienstnehmer:innen sind arbeiterkammerzugehörig.

Um den Bildungsgutschein in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie zu Kursbeginn Mitglied der Arbeiterkammer Burgenland sein. 

Wie kann ich den Bildungsgutschein einlösen?
  1. Sie bezahlen und besuchen einen der gekennzeichneten AK-geförderten Kurse beim BFI Burgenland bzw. der VHS Burgenland.
  2. Nach Kursabschluss füllen Sie den Online-Antrag aus und laden die erforderlichen Unterlagen hoch. Bitte beachten Sie die Einreichfrist von 6 Monaten nach Kursabschluss!
  3. Der Gutscheinbetrag wird nach positiver Prüfung Ihres Antrags auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen

 

Weitere Informationen zum AK Bildungsgutschein erhalten Sie bei der Arbeiterkammer Burgenland

Für weitere Informationen steht Ihnen das Bildungsnavi der AK Burgenland gerne zur Verfügung.

T: 02682 740 3165
E: bildung@akbgld.at

Informationen auf der AK-Website

 

 

 

Stand: 26.04.2022 (aktualisiert am 29.07.2022)

Digi Bonus der Arbeiterkammer Burgenland
 
Bildung eröffnet Chancen!

Neben dem AK Bildungsgutschein steht Mitgliedern der Arbeiterkammer Burgenland  zusätzlich auch der Digi-Bonus im Wert von jährlich 200 Euro zur Verfügung. 

Er ist speziell für die Teilnahme an Kursen aus dem Bereich der Digitalisierung ins Leben gerufen worden und soll Mitglieder der AK Burgenland dabei unterstützen mit den sich verändernden digitalisierten Rahmenbedingungen im Beruf Schritt zu halten.

 

Wofür kann ich meinen Digi-Bonus nutzen?

Alle förderbaren Kurse sind im Kursprogramm entsprechend gekennzeichnet!

 
Wer hat Anspruch auf den Digi Bonus?

Alle Burgenländischen AK-Mitglieder, das sind: Angestellte, Arbeiter*innen, Lehrlinge, Karenzurlaubsgeld-Bezieher*innen, Arbeitslosengeld-Bezieher*innen, Notstandshilfe-Bezieher*innen, geringfügig Beschäftigte, Präsenz- und Zivildiener und Wiedereinsteiger*innen.

 
Wie kann ich den Digi Bonus einlösen?

Alle burgenländischen AK Mitglieder können den Digi-Bonus einmal pro Kalenderjahr nutzen. Grundsätzlich sind das Angestellte, Arbeiter:innen, Lehrlinge, Kinderbetreuungsgeld-Bezieher:innen bzw. Dienstnehmer:innen in Elternkarenz, Arbeitslosengeld-Bezieher:innen, Notstandshilfe-Bezieher:innen und geringfügig Beschäftigte sowie Präsenz- und Zivildiener die ein Dienstverhältnis im Burgenland haben. Auch freie Dienstnehmer:innen sind arbeiterkammerzugehörig.

Um den Digi-Bonus in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie zu Kursbeginn Mitglied der Arbeiterkammer Burgenland sein.

 

Wie wird der Digi-Bonus eingelöst?
  1. Sie bezahlen und besuchen einen der gekennzeichneten Digi-Kurse beim BFI Burgenland.
  2. Nach Kursabschluss füllen Sie den Online-Antrag aus und laden die erforderlichen Unterlagen hoch. Bitte beachten Sie die Einreichfrist von 6 Monaten nach Kursabschluss!
  3. Der Bonusbetrag wird nach positiver Prüfung Ihres Antrags auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen.
 
Weitere Informationen zum AK Digi-Bonus erhalten Sie bei der Arbeiterkammer Burgenland

Für weitere Infos steht Ihnen das Bildungsnavi der AK Burgenland gerne zur Verfügung.

T: 02682 740 3165
E: bildung@akbgld.at

 

Informationen auf der AK-Website




Stand: aktualisiert am 29.07.2022

 

Bildungsbonus

Welche Kurse werden mit dem Bildungsbonus gefördert?

Der Bildungsbonus gilt österreichweit für jeden AK gekennzeichneten-Kurs, also z.B. auch für Kurse im Burgenland. 

Förderinhalte: Ausgewählte Sprachkurse, Basisbildung, Studienberechtigungsprüfung, Gesundheitskurse sowie demokratiepolitische Kurse. EDV-Kurse werden vor allem über den Digi-Bonus und das Digi-Konto gefördert. 

 

Weitere Informationen zum Bildungsbonus der AK Niederösterreich.

 

AK Extra Digi-Bonus & Konto

Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive werden AK Niederösterreich Mitglieder mit zwei neuen Weiterbildungsangeboten unterstützt, die helfen, sich das Rüstzeug für die berufliche Zukunft anzueignen.

Mit dem AK-extra Digi-Bonus wird der Besuch von AK-gekennzeichneten EDV-Basiskursen, wie z. B. Word-, Power Point- oder Excel-Kurse, mit 100 % der Kurskosten bis maximal 150 Euro (Arbeitssuchende 220 Euro) pro Jahr gefördert.

 

Weitere Informationen zum AK-Extra Digi-Bonus und dem AK-Extra Digi-Konto.

 

 

 

Stand: 06.09.2022

AMS-Förderungen

Für Förderungen von Qualifizierungsmaßnahmen und persönliche Förderungsmöglichkeiten durch das Arbeitsmarktservice kontaktieren Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn Ihre

regionale Geschäftsstelle des AMS

 

Wirtschaftsservice Burgenland

Für Förderungen der Aus- und Weiterbildung von Unternehmer*innen und leitenden Angestellten kontaktieren Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn die

Wirtschaftsservice Burgenland AG
Technologiezentrum
7000 Eisenstadt

Tel.: 05/9010-2120

www.wibag.at

 

Burgenländische Landesregierung

Für Förderungen seitens des Landes Burgenland zur Qualifikationsförderung wenden Sie sich bitte vor Veranstaltungsbeginn an das

Amt der Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 6 - Hauptreferat Soziales
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt

Tel.: 057/600-2286

www.burgenland.at

 

Weitere Informationen erhalten Sie in den BFI-Bildungshäusern des Landes.

 

Kursberatung und Anfragen  

BFI Burgenland

Grazerstraße 86, 7400 Oberwart

info@bfi-burgenland.at

Kostenlose Service-Hotline: 


0800 244 155