Technik

BAG Bau und Baunebengewerbe und sonstige handwerkliche Berufe

im Bezirk Oberwart

Kursdetails

Streben Sie eine Karriere im Bau- und Baunebengewerbe oder in einem handwerklichen Beruf an?
Tauchen Sie ein in unser umfassendes ÜBA2 / S-ÜBA-Programm im Bezirk Oberwart, dass Sie mit den wichtigsten Kenntnissen und Fertigkeiten ausstattet. 🛠🛠
Informieren Sie sich jetzt!

Finanziert durch:

Informationen

4956 UE

Termine

Für aktuelle Termine bitte unter 0800 244 155 informieren
Kursnummer
3558
Verfügbarkeit:
  •  
  •  
  •  
Für weitere Informationen und die Anmeldung, bitte an die zuständige Beratung wenden.

Mehr Informationen anfragen

Hilfreiche Downloads & Links

Weitere Informationen

Beschreibung

Der ÜBA2 / S-ÜBA Lehrgang im Bezirk Oberwart präsentiert ein umfassendes Bildungsangebot für all jene, die sich im Bereich Bau, Baunebengewerbe und handwerkliche Berufe weiterentwickeln möchten. Hierbei handelt es sich nicht um eine bloße Theorievermittlung. Vielmehr legt das Programm großen Wert auf die direkte Anwendung des erworbenen Wissens:

  • Fachliche Vertiefung gemäß Ausbildungsordnung: Egal für welchen Lehrberuf Sie sich entscheiden – sei es Maurer, Elektroinstallateur, Tischler oder einer der vielen anderen – der Kurs vermittelt alle relevanten Inhalte, die Sie für den Berufseinstieg benötigen.
  • Praktika in Betrieben: Sie erhalten die Gelegenheit, Ihr neu erworbenes Wissen in echten Betrieben unter Beweis zu stellen. Dies ermöglicht Ihnen nicht nur praktische Erfahrungen zu sammeln, sondern auch wertvolle Kontakte in der Branche zu knüpfen.
  • Umfassende Soft Skills Schulungen: Heutzutage sind nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch soziale Kompetenzen und die Fähigkeit zur Selbstreflexion unerlässlich. Durch Bewerbungsmanagement-Trainings, Kurse in digitaler Kompetenz und Sozialmanagement, sowie individuelles Persönlichkeitstraining werden Sie optimal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet.
  • Sozialpädagogische Betreuung und Lernbetreuung: Um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer den größtmöglichen Nutzen aus dem Lehrgang zieht, stehen sozialpädagogische Fachkräfte bereit, die bei Bedarf unterstützend eingreifen und helfen, individuelle Herausforderungen zu meistern.
  • Verpflichtender Berufsschulbesuch: Dieser Kurs beinhaltet auch den obligatorischen Besuch der Berufsschule, sodass Sie neben der praktischen auch die theoretische Grundlage für Ihren gewählten Beruf erhalten.

Abschließendes Ziel dieses Lehrgangs ist es, dass Sie am Ende der Ausbildung über alle Anforderungen, Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen, die für die Lehrabschlussprüfung nötig sind. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie bestens für einen nahtlosen Übergang in ein betriebliches Ausbildungsverhältnis ausgerüstet sind und so einer erfolgreichen beruflichen Zukunft entgegenblicken können.

Was erwartet mich

  • Praxisnahe Inhalte gemäß der Ausbildungsordnung des gewählten Berufs
  • Realitätsnahe Praktika in Betrieben
  • Schulungen in Bewerbungsmanagement und digitalen Kompetenzen
  • Persönlichkeitstraining und sozialpädagogische Betreuung
  • Verpflichtender Berufsschulbesuch

Wissenswertes

Termin & Dauer: Starten Sie flexibel zwischen dem 01.01.2023 und dem 31.12.2023 mit 36 Lehreinheiten pro Woche.

Kursort: BFI-Metallausbildungszentrum in Großpetersdorf

Schließzeiten: Es gibt spezifische Betriebsurlaubszeiten und Fenstertage zu beachten.

Anmeldung: Ihre AMS-Beratung wird Sie durch den Anmeldeprozess leiten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich vor allem an:

  • Aktuelle Teilnehmende der ÜBA
  • Lehrstellensuchende, die trotz intensiver Bemühungen keine geeignete Lehrstelle gefunden haben
  • Jugendliche mit besonderen schulischen oder persönlichen Herausforderungen
  • Solche, die eine betriebliche Lehre abgebrochen haben

Zurück