Hier findest du alle Projekte des BFI Burgenland

Projekte des BFI Burgenland

Über unsere Projekte im Allgemeinen

Das BFI Burgenland ist Träger sowie Partner zahlreicher nationaler wie internationaler Projekte.

Im ständigen Austausch mit Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Bildung leben wir eine reflexive und permanente Weiterentwicklung. Kritische Aufgabenstellungen nutzen wir als Chance, um zukunftsorientiert Bildungsstandards zu verbessern und Bildungsbewusstsein zu stärken. Die daraus resultierenden Bildungs- und Lernprozesse sind Grundlage unserer täglichen Bildungsarbeit. Insbesondere in den Bereichen Digitalisierung und Facharbeiterausbildung nehmen wir unsere Verantwortung ernst. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse der Menschen im Zusammenspiel mit dem persönlichen Umfeld und den Anforderungen der Wirtschaft. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und wie wir Bildung verbessern können.


Übersicht

Nationale Projekte

Hier finden Sie alle nationalen Projekte, an welchen das BFI Burgenland beteiligt ist:

Das Projekt "Study Buddy 4.0 Frauen & Technik" wird durch den AK Digitalisierungsfonds finanziert und ist eine Kooperation der HTL Eisenstadt, der HTL Pinkafeld und dem BFI Burgenland.

Ziel dieses Projekts ist es, die Chancengleichheit von Mädchen und Frauen in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu fördern und gleichzeitig das Bewusstsein für die Bedeutung dieser Disziplinen in der Gesellschaft zu steigern.

Mehr erfahren

Ja, ich will meine eigene Chefin sein!

Landeshauptmann Stellvertreterin Astrid Eisenkopf offerierte mit diesem Projekt burgenländischen Frauen das Rüstzeug für die berufliche Selbständigkeit. Denn gerade im ländlichen Raum bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für selbstständige Arbeit.

Mehr erfahren

Du bist auf der Suche nach einer Lehrstelle, findest jedoch keinen Ausbildungsplatz oder weißt noch nicht, welchen Beruf du erlernen möchtest?

Mehr erfahren

Für Jugendliche, die im technischen Bereich Fuß fassen wollen, und Interesse an einer fundierten Lehrausbildung haben, ruft die Burgenland Energie als renommiertes Unternehmen für künftige Techniker*innen eine Lehrwerkstätte ins Leben.

Mehr erfahren

Bei techNiki können sich schon die Kleinsten in technisch-handwerklichen Berufen erproben.

Mehr erfahren

Mobita checkt Fähigkeiten, die für technisch-handwerkliche Berufe wichtig sind und informiert über diese Berufe.

Mehr erfahren

Das BFI ist mit ca. 4000 Ausbildungsplätzen in über 100 Lehrberufen die größte überbetriebliche Ausbildungs­einrichtung Österreichs.

Mehr erfahren

Das AMS bietet speziell für Frauen das Programm FiT - Frauen in Handwerk und Technik an.

Mehr erfahren

Das Förderprogramm „Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung“ startete im Herbst 2008. Lehrlingen wird die Möglichkeit einer Berufsausbildung (Lehre) mit den Vorteilen einer Matura (Berufsreifeprüfung) geboten.

Mehr erfahren

SÖB - Sozialökonomischer Betrieb

Hilfe im Garten der bei der Haushaltspflege?
Das SÖB Power-Team bietet verschiedenste Dienste im Raum Eisenstadt und Oberwart an.

Mehr erfahren

„Betreuung Plus“ dient der Gruppe der Pflegenden/Betreuenden Angehörigen als Plattform für den Austausch und der Vernetzung untereinander.

Mehr erfahren

B.fit ist ein 360°-Fitnessprogramm (Finanz-Fit, Job-Fit, Sprach-Fit, Digital-Fit, Vital-Fit), welches von Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen in Anspruch genommen werden kann.

Mehr erfahren

Umweltverschmutzung, Biodiversitätsverringerung und globale aber auch regionale Folgen daraus sind nicht mehr aus unserem Bewusstsein zu tilgen. Was oft fehlt, sind konkrete Maßnahmen im direkten Umfeld, was jeder zum Klima- und Ressourcenschutz beitragen kann.

Mehr erfahren

Ja, ich will meine eigene Chefin sein!

Landeshauptmann Stellvertreterin Astrid Eisenkopf offerierte mit diesem Projekt burgenländischen Frauen das Rüstzeug für die berufliche Selbständigkeit. Denn gerade im ländlichen Raum bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für selbständige Arbeit.

Mehr erfahren
Übersicht

Geförderte Projekte auf
EU-Ebene

Über die Grenzen des Burgenlandes hinweg nehmen wir unseren Bildungsauftrag in einer sich ständig verändernden globalisierten Welt ernst und entwickeln Projekte für die Zukunft.

Mit dem „Berufszentrum Moldau“ wurde ein Projekt umgesetzt, das modellhaft die duale Berufsausbildung im Baubereich realisiert und in seinen Pilotschulungen Baufachkräfte und arbeitslose Jugendliche qualifiziert. Das Gemeinschaftsprojekt wurde mit Strabag, BFI Burgenland, L & R Sozialforschung und der Austrian Development Agency umgesetzt.

Mehr erfahren

Wir heben unser erfolgreiches AK-Schulprojekt mobita mit neuen Erkenntnissen und Entwicklungen auf eine transnationale Ebene und freuen uns auf eine ergebnisreiche Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn in der Steiermark und in Slowenien.

Im Mittelpunkt stehen für uns dabei die Kinder und Jugendlichen mit ihren Talenten und Stärken und eine Berufsförderung für die Zukunft.

Mehr erfahren

Das Excellence Center Dubrovnik aus Kroatien möchte mehr über den Tourismus in der Region erfahren.

Begleiten Sie uns auf dieser Reise und lassen Sie sich von den faszinierenden Eindrücken, den herzlichen Begegnungen und den unvergesslichen Momenten inspirieren, die wir auf dieser Entdeckungsreise erlebt haben. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt des Südburgenlands und der Südoststeiermark – eine Region voller Überraschungen und Gastfreundschaft.

Mehr erfahren

Das Excellence Center Dubrovnik aus Kroatien möchte mehr über den Tourismus in der Region erfahren.

Begleiten Sie uns auf dieser Reise und lassen Sie sich von den faszinierenden Eindrücken, den herzlichen Begegnungen und den unvergesslichen Momenten inspirieren, die wir auf dieser Entdeckungsreise erlebt haben. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt des Südburgenlands und der Südoststeiermark – eine Region voller Überraschungen und Gastfreundschaft.

Mehr erfahren

ERASMUS+ COOPERATION PARTNERSHIPS
Resilience in VET Education


LOTUS unterstützt die Entwicklung digitaler Pädagogik und die Kompetenzen von Lehrkräften in der Berufsbildung im Umgang mit digitalen Werkzeugen, einschließlich die Erstellung und innovative Nutzung digitaler Inhalte.

Mehr erfahren

ERASMUS+ STRATEGIC PARTNERSHIP
European develpment of distillation technology learning

Das Projekt zielt darauf ab, in internationaler Zusammenarbeit ein qualitativ hochwertiges und umfassendes Curriculum zu entwickeln.

Mehr erfahren

Bereitstellung von Zugangsmöglichkeiten zu arbeitsplatzbezogenen Online-Lernumgebungen für Diversity Management in multiethnischen, altersgemischten Belegschaften

Mehr erfahren

eSmart ist ein innovatives Projekt, das sich mit dem Web 4.0 befasst, das die Unternehmenslandschaft umgestaltet.

Mehr erfahren

Aufbau neuer CB Wertschöpfungsketten – Nutzung von Trends und Tools in der Digitalisierung

Mehr erfahren

Slowakisch-österreichisches Netzwerk für Freiwilligenarbeit zwischen den Generationen.

Mehr erfahren

Green-4-Future ist ein innovatives Projekt, das sich mit der Notwendigkeit
befasst, wirtschaftliche Ziele mit den Umwelt- und Klimazielen des
Europäischen Green Deal in Einklang zu bringen.

Mehr erfahren

Im Rahmen des STEAMY WONDERS-Projekts, wird ein kompletter Lehrplan für die berufliche und persönliche Entwicklung von Frauen im STEAM-Sektor entwickelt, der eine Vielzahl von herausforderungs- und problembasierten Lernressourcen enthält.

Mehr erfahren

Verwendung interaktiver Infografiken zur Förderung von problembasiertem Lernen für die Entwicklung wichtiger transversaler Fähigkeiten

Mehr erfahren

Umschulung von Beschäftigten der Kohleindustrie für den Sektor der erneuerbaren Energien

Mehr erfahren

Interreg AT-HU 2014-2020

Upskilling digitaler Kompetenzen von Jugendlichen um Fachkräftemangel der Industrie 4.0 in der Grenzregion entgegenzuwirken

Mehr erfahren

Entwicklung einer nachhaltigen, grenzüberschreitenden Struktur zur Revitalisierung kulturellen Erbes und seltener Handwerke.

Mehr erfahren

Institutionelle Zusammenarbeit für die Förderung von altersfreundlichen und fürsorgenden Gemeinschaften

Mehr erfahren

Die Veränderung der erforderlichen Fähigkeiten von Industrie- und Produktions-Arbeitsplätzen in der Region, wird immer mehr zum Thema.

Mehr erfahren

Fit für die Industrie 4.0 - grenzüberschreitende Förderung von Fertigkeiten

Mehr erfahren

Steigerung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Roma und Sinti mit kleinen und mittleren Unternehmen

Mehr erfahren

Entwicklung einer nachhaltigen, grenzüberschreitenden arbeitswirtschaftlichen Struktur zur Revitalisierung kulturellen Erbes und seltener Handwerksberufe

Mehr erfahren

Entwicklung von neuen innovativen Methoden zur grenzüberschreitenden Weiterentwicklung und Förderung der dualen Ausbildung im Metallbereich

Mehr erfahren

Implementierung eines grenzüberschreitenden (CB) Unternehmensservices zur Erhöhung des Frauenanteils in der Technik

Mehr erfahren